Home
Profil
Datenbanken
Leistungen
Profil

 

Name                                 Dieter Hartinger                      harti

Geburtsjahr                  1962

EDV-Erfahrung seit        1990

Ausbildung                    Bürokaufmann

                                    Netzwerkbetreuer, Anwenderbetreuer

                                    (Zertifikat IHK-Akademie)

                                    ADA-Schein (Ausbildungsberechtigung)

Spezialgebiete                 PROJEKTMANAGEMENT UND -CONTROLLING

               ROLLOUTMANAGEMENT

               TEAMMANAGEMENT

               PROZESSMANAGEMENT

               DATENBANKPROGRAMMIERUNG

Sonstiges                              MS-OFFICE-Expertenwissen

               ACCESS-TOOLPROGRAMMIERUNG

               NICHTRAUCHER

               VERHANDLUNGSSICHERES ENGLISCH

 

Projekterfahrung :

 

05/11 –  Projektleiter

Neuplanung und Bezug von Master und Desaster Recovery Data Center, Konsolidierung bestehender Data Center

    • Bedarfsanalyse und Ist-Erfassung der vorhanden Data Center Strukturen und Services
    • Programmierung Asset-Datenbank und prozessorientiertes DB-Tooling mit allen planerischen und umzugsrelevanten Daten
    • Planung :
    • Masterplan für Analyse- Planungs- Umsetzungs- und Übergabephasen
    • Schwerpunkte :
    • Vermeidung / Minimierung von Downtimes während des Neubezugs / Umzugs
    • Zukunftssicheres Layout nach Business Anforderungen
    • Kostenoptimierte Operation für langfristige Einsparungen
    • Data Center Dimensionierung Strom, Wärme, Fläche/Größe
    • Redundanzkonzept / High Availability / Desaster Recovery
    • WAN und LAN Bandbreiten, Verbindungen und SLA
    • Ausschreibung für die Anmietung der neuen DC-Flächen
    • DC Layout
    • DC Connectivity zu allen Standorten und untereinander
    • Netzwerkinfrastruktur, LAN, Internetanbindung
    • VM-Landschaft NEU
    • Storage und Backup
    • Racklayouts
    • Aufstellplanung
    • Ausschreibung Verkabelung
    • Logistikplanung für NEU-Hardwarebeschaffung
    • Umzugsplanung bestehender Racks und Komponenten
    • Durchführung und Controlling:
    • Abnahme neue DC-Flächen “Ready for Customer” als Startpunkt für den Aufbau der Netzwerk-Infrastruktur
    • Infrastruktur-Aufbau und Test
    • Erstinstallation Neu-Hardware
    • Umzug bestehender Racks und Komponenten
    • Bereitstellung aller Basis-DC-Services (DHCP; VLAN; L2/L3 Connects, Internet, Mail, DNS, Remote Access, Management.....)
    • Applikationsumzug incl. Speicher und Datenbankanteilen
    • Test und Abnahmen
    • Übergabe vollständig dokumentiert an Operations

11/10 -  05/11 Regional Network Delivery Manager

Verantwortlich für die unternehmensweiten Netzwerkdienste WAN,LAN, WLAN, Remote Access, Internet Access) für einen Telekommunikationskonzern.

135 Standorte in 25 Ländern in West South Europe mit insgesamt ca 30.000 Endanwendern.

  •  03/10 – 10/10 PM (Projekt- und Prozesskonzeption, Datenbankprogrammierung)

    A) Review der Konzepte und Prozesse für den Carve Out der Applikationsserverlandschaft eines IT-Service-Providers für ca 3000 Applikationsserver weltweit.

    B) Definition und Programmierung eines Access-Tools zur Überwachung und Steuerung der gesamten Prozesse bei der Umstrukturierung der Applikations Serverlandschaft

      • Definition Datenmodell incl. Verantwortlichkeiten und Datenfluß
      • Erstellung Pilotdatenbank
      • Abstimmung mit allen Stakeholdern
      • Schnittsetellenprogrammierung zu bestehenden Tools und Datenbanken
      • Automatisierung von Standardkommunikation (Serienmails, Nachfragen, Terminverfolgung)
      • Datensammlung der in der neuen Umgebung benötigten Applikationen
      • Modellierung der Prozesse im Tool zur Darstellung und Überwachung der Projektmeilensteine.
      • Automatisierung von allen benötigten Importen, Exporten und Reports.
      • Flexible und schnellstmögliche Umsetzung aller Anforderungen der Stakeholder im Tagesrhytmus

    * 05/08 – 02/10 PM (Projektmanager)

    Projektmanagement für den Aufbau von Vermittlungsstellen eines bundesweiten hochverfügbaren Hochsicherheits-Digitalfunknetzes für Behörden mit Sicherheitsaufgaben

      • Gesamtprojektkoordination
      • SPOC für den Kunden BDBOS
      • Eigenverantwortlicher Aufbau, Installation und Integration der Vermittlungsstellen ab Baufreiheit bis zur lokalen Abnahme
      • Definition der Projektstruktur und der Teilprojekte
      • Erstellung Org-Plan und Rollen
      • Teamaufbau intern
      • Unterauftragnehmer -auswahl und -beauftragungen
      • Erstellung/Review aller benötigten Prozessdefinitionen
      • Steuerung der Unterauftragnehmer und internen Resourcen (Gesamt > 150 MA)
      • Umsatzverantwortung > 100 Mio€
      • Koordination mit Parallelprojekten der Basisstationen für den geregelten Ausbau des Wirknetzes
      • Realisierung von Sonderprojekten und Oppportunities
      • Requirement -  Claim - Risk - management
      • Planung und Optimierung Logistik
  • 09/07 - 04/08 PL (Project Leader) Application server infrastructure integration (ASI)
  • Projektkoordination für den weltweiten Transfer von mehreren 1000 Applikationsservern im Zuge der Carve Out Aktivitäten eines Telekommunikationskonzernes

      • Datensammlung, Prüfung, Konsolidierung
      • Prozessdefinition
      • Ausführungssteuerung
      • Controlling, Reporting
  • 09/06 – 06/07 PM (Projektmanager)
  • Projektmanagement der IT Infrastruktur-Integration eines Telekommunikationskonzernes.

      • Definition der Projektstruktur und der Teilprojekte
      • Erstellung Org-Plan und Rollen
      • Aufbau SWS (Subworkstreams) für die DAY1 readiness des neuen Weltkonzernes mit
      • ca 65.000 Mitarbeitern :
      • Konzeption, Planung, Durchführung und Controlling der Einzelthemen :
      • WAN/LAN Aufbau eines Transfernetzes zur Sicherstellung der Business Continuity im Bereich kritischer Applikationen durch Planung und Implementierung einer Cross application access Infrastruktur
      • Um-/Bereitstellung einer konzerneinheitlichen Mailaddresse ....@xxx.com
      • Koordination div. Sekundärthemen für Day1 :
      • Common Online Meeting Tool Infrastructure
      • Voice Switchboard for Day1
      • Common Intranet and Internet access
  •  
      • Day1 „Go-Live“ Controlling und Abschlußdokumentation
  •  
  • * 12/05 – 08/06 PM (Projektmanager)

    Projektmanagement des IT Infrastruktur-Integration nach Carve Out des

    Mutterkonzerns eines Telekommunikationskonzernes.

      • Definition der Projektstruktur und der Teilprojekte
      • Erstellung Org-Plan und Rollen
      • Aufbau CoC (Center of Competence) für :
      • Konzeption, Planung, Durchführung und Controlling der Einzelthemen :
      • WAN/LAN incl. SNX Ablösung durch MPLS
      • DHCP / DNS / IP-Umstellung / Übernahme lokaler LAN Komponenten
      • Serverkonzepte und Serverinfrastruktur
      • Backup&Restroe
      • Servermonitoring
      • Basic Office Client-Entwicklung
      • Basic Office Client Rollout für 1200 Clients
      • HW Evaluation
      • AD, Konzept Aufbau, Maintenance
      • SMS2003, Konzept, Aufbau, Maintenance
      • SW-Scripting
      • Mailadministration
      • Resourcenadministration (Homes/Fileservices/Printers)
      • Security
      • Voice/TK (für Ablösung der bestehenden Tel. Anlage)
      • SERVICE :
      • Helpdesk
      • 1st  level
      • 2nd level
      • on site support
      • VIP Support
      • Incl. Migrationsstrategien und Durchführung
      • SPOC für die Projektschnittstellen
      • Resourcenmanagement im Rahmen der Projektaufgaben
      • Übergabe der Teilprojekte an den Regelbetrieb
  • 03/05 – 01/06 PM (Projektmanager)
  • Unterstützung des Developement Project Leader verantwortlich für die termin- kosten- und qualitätsgerechte Entwicklung, Test und Einführung eines komplexen O&M-Toolsets im Bereich GPRS / UMTS.

      • Koordination von internationalen Entwickler- und Testteams
      • Projektcontrollig (Ressources, Costs, Quality)
  • 07/04 – 02/05 SI-PL (Project Leader System Implementation)
  • Implementierung von Multimedia Messaging Service Centern (MMSC) für ein Telekommunikationsunternehmen

      • Koordination von internationalen Teams (temporär bis 6 Teams mit bis zu 34 Mitarbeitern) zur zeit- qualitäts- und kostengerechten Konfiguration und Lieferung einer MMSC-Serverlandschaft
      • Steuerung der technischen Teilprojekte für Hardware, OS, Basic-Applikation, Transcoding, Security, Backup/Restore, Faultmanagement, Performancemanagement, Systemmanagement.
      • Projektkommunikation ausschliesslich in Englisch
      • Abstimmung der Kundenerwartungen mit dem Projektverlauf
      • Detaillierte Ressourcen- und Terminplanung
      • Qualitäts- und Eskalationsmanagement
      • Reporting und Statistik
      • Verantwortung für die Funktionalität der 3 Anlagen (Live- und Testsysteme) während der Test- und Pilotphase
      • Sanfte Überführung der Systeme aus der Pilot- in die Betriebsphase
  • 03/04 – 06/04 Koordination und Qualitätsmanagement  der Nachsorge eines XP-Rollouts
      • Abstimmung und Übergabe der Prozesse zum Projektende an den Regelbetrieb
      • Mitarbeiterführung (12 Mitarbeiter)
      • Administratives Backoffice für VIP-Service in verschiedenen Domänen.
  • 02/04 Koordination und Umsetzung eines Crashprojektes
      • Sonderumzug mit gleichzeitger Daten- und Ressourcenmigration sowie Hardwaretausch“ für 80 Anwender.
      • Gesamtumsetzung ab Datenerfassung über Migration und Hardwaretausch bis Umzug und Nachsorge, sowie Planung und Einrichtung der Netzdruckerlandschaft.
  • 07/03 – 03/04 PL (Projektleiter)
  • Neuplanung und Umsetzung des kompletten Datamanagements für einen XP-Rollout für bundesweit 7000 Einheiten

      • Planung, Programmierung, Dokumentation, Schulung und Weiterentwicklung der Toollandschaft im laufenden Rollout !
      • Planung und Installation eines Installations-Centers für den Rolout
      • Planung des Fehlertrackings und Fehlermanagements
      • Entwicklung der Migrationsvorbereitungsdatenbank, Datenflusspläne, Abbildung der Prozesse und Schnittstellen in der MIG-DB, Einbau von Controllingmöglichkeiten und Plausichecks.
      • Einbindung des Reportwesens in die Toollandschaft
  • 03/03 – 06/03 PL (Projektleiter)
  • Domänen- und Daten-Migration von 800 PC-Einheiten, Teamaufbau, Koordination

    Mitarbeiterführung (6 Mitarbeiter)

    * 11/02 – 03/03 Parallel Schulung und Aufbau von W2K-Supportteams

    Pilotierung von XP-Installationen, Aufbau XP-KnowHow

    * 10/01 – 02/03 PL (Projektleiter) Windows 2000 Rollouts für >10.000 PC-Einheiten

      • Toolentwicklung zur Rolloutsteuerung
      • Auftragsvorbereitung
      • Anwenderinformation
      • Terminfeinplanung
      • Technikerkoordination
      • Nachsorge
      • Übergabe an den Betrieb
      • Kaufmännisches Controlling,
      • Qualitätsmanagement
      • Schwachstellenanalyse
      • Prozessoptimierung
      • Reporting
  • 05/01 – 10/01 PM (Projektmanager)
  • Vorbereitung Grobplanung Windows 2000 Rollout für ca. 18.000 PC-Einheiten, Übergabe der Controlling- und Teamleiteraufgaben an intern geschulte Teamleiter

    * 12/00 – 10/01 Controller der Serviceteams für

      • Massenumzüge von IT-Systemen
      • Migrationen aus Fremdnetzen
      • Erstinstallationen für Notebooks und Teleworker
      • Controlling der Servicetechniker in div. Teams
      • Toolentwicklung und –pflege
      • Mitarbeiterführung(18 Mitarbeiter )
      • Umstrukturierung und Controlling der Serviceteam-Struktur für den Support von ca 14.000 NT4.0 Clients
      • Schulung der Teammitglieder
      • Mitarbeiterführung (30 Mitarbeiter)
      • Dokumentation der Work- und Informationflows
      • Schnittstellendefinition und -optimierung
      • V.I.P.-Support
      • Benchmarking
  • 06/00 – 11/00 PL (Projektleiter)
  • Rolloutmanagement WINDOWS NT für 540 PC und Notebooks

      • Toolentwicklung und –pflege
      • Mitarbeiterführung(11 Mitarbeiter )
      • Koordination aller beteiligten Stellen zur fach- und termin-gerechten Erledigung aller Installationen
      • Reporting und Statistik
      • Anschliessend Planung und Durchführung des physikalischen IT-Umzuges dieser Einheiten zu einem neuen Standort, Aufbau eines Serviceteams für Support und Erstinstallationen für geplante 1200 Anwender
  • 01/00 – 05/00 Project- und Accountmanagement im Leitungskreis der
  • GFU GmbH & Co. KG

     

    * 10/99 - 03/00 TL (Teamleiter) der Serviceteams für

    Massenumzüge von IT-Systemen

    Migrationen aus Fremdnetzen

    Erstinstallationsteams

      • Toolentwicklung und –pflege
      • Mitarbeiterführung(18 Mitarbeiter )
      • Koordination aller beteiligten Stellen zur fach- und termin-gerechten Erledigung aller Aufträge
      • Reporting und Statistik
  • 11/98 - 10/99 PM (Projektmanager)
  • Planung, Aufbau und Controlling der Serviceteam-Struktur für den Support von ca 14.000 NT4.0 Clients

      • Schulung der Teammitglieder
      • Mitarbeiterführung (35 Mitarbeiter)
      • Dokumentation der Work- und Informationflows
      • Schnittstellendefinition und -optimierung
      • V.I.P.-Support
      • Benchmarking
  • 06/97 - 10/98 PL (Projektleiter)
  • NT-Rollout für > 12.000 PC-Einheiten

      • Toolentwicklung und -pflege
      • Mitarbeiterführung (20 Mitarbeiter)
      • Koordination aller beteiligten Stellen zur termingerechten
      • Durchführung der Umstellungen
      • Behebung von Störungen, Nachpflege
      • Hardwareevaluierung
      • Reporting und Statistik
  • 04/97 - 05/97 Toolentwicklung
  • Erstellung einer Access-Datenbank für die Abbildung der Workflows zur reibungslosen Durchführung des NT4.0-Rollouts für ca. 12.500 Clients

     

    * 09/96 - 04/97 Teilnahme an einer achtmonatigen Weiterbildungsmaßnahme zum zertifizierten Anwendungs- und Netzwerkbetreuer bei der IHK-Akademie in Augsburg

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    01/96 - 03/96 Arbeitssuchend

    10/88 - 12/95 Teiledienstleiter, EDV-Koordinator und Systembetreuer bei zwei großen Autohäusern

      • diverse Zertifikate der VW / AUDI AG

    10/86 - 09/88 Zeitsoldat als Fernschreiber bei der Luftwaffe

    03/86 - 09/86 Computerpass Stufe A1-A4, Stufe B

      • BildungsträgerCOMDA Augsburg

    08/83 - 02/86 Lehre zum Bürokaufmann

      • mit Erfolg abgeschlossen am 20.02.1986
    [Home] [Profil] [Datenbanken] [Leistungen]